Dortmund. Am Freitag, den 24.05.2019 fand an der Halleschen Straße auf dem Sportplatz

vom ÖSG-Viktoria ein Sportfest der Franziskus-Grundschule statt. Es fing um 9 Uhr an und ging bis 13 Uhr. Am Anfang versammelten sich alle Klassen in der Mitte des Sportfeldes und machten sich warm. Die Kinder hatten drei Hauptstationen, an denen man laufen, werfen und springen musste. Nebenbei konnten sie sich an neun anderen Stationen austoben. An diesen konnte man zum Beispiel Tore schießen, Sackhüpfen, mit Flossen laufen und über Hürden laufen. Nachdem alle Klassen mit den drei Hauptstationen fertig waren, kündigte eine Lehrerin den Sponsorenlauf an. Dabei hatten die Kinder 45 Minuten Zeit um möglichst viele Runden um den Sportplatz zu laufen. Danach fand in diesem Jahr nicht wie gewohnt ein Staffellauf statt, sondern eine Wasserstaffel. Die Kinder mussten mit einem Becher Wasser auf die andere Seite transportieren und dieses in einen Eimer schütten. Aus dem ersten und zweiten Jahrgang hat die Klasse 1A am meisten Wasser transportiert und die Klasse 2B war am schnellsten fertig. Aus dem dritten und vierten Jahrgang hat die 4A am meisten Wasser transportiert und die 4B war die schnellste.
Danach war das Sportfest vorbei und alle gingen zur Schule zurück.
Bericht der 4B