Am 6. Mai 2019 fand ein Schnuppernachmittag an unserer Schule statt.

Gespannt warteten etwa 50 Kindergartenkinder mit ihren Eltern auf dem Schulhof, um ihre Klassenlehrerinnen Frau Bujara und Frau Feltmann-Heimrath kennenzulernen. Diese empfingen gemeinsam mit den „Klassentieren“ Tiger und Bär die zukünftigen Erstklässler.
In den Räumen der 1. Klassen lernten sich Kinder und Lehrerinnen etwas näher kennen. Natürlich wird an der Franziskusschule nicht – wie in der Schule für Tiere – das Pfeifen und Brummen gelehrt. Da hatten die Kinder schon sehr konkrete Vorstellungen. Wie im Fluge vergingen die 45 Minuten, in denen erzählt, gemalt und von manchen schon etwas geschrieben wurde. Danach wurden die zukünftigen Schüler und Schülerinnen wieder von ihren Eltern in Empfang genommen. Diese hatten sich in der Zwischenzeit bei Kaffee und Kuchen ausgetauscht und konnten sich auch mit der Konrektorin Frau Schaum unterhalten.
Es war ein netter Nachmittag und bis zur Einschulung am 29. August 2019 ist es ja auch gar nicht mehr lang.